Der Zeitreise-Thriller der anderen Art

Washington D.C., in einem alternativen Jahr 2003. Ein alter Traum der Menschheit ist wahr geworden: Botschaften in die Vergangenheit sind Alltag. Unfälle und Straftaten werden sofort ungeschehen gemacht, jeder Bürger kann seinem vergangenen Ich Nachrichten schicken.

Möglich macht dies eine neue Technologie, das sogenannte REGISTER. Jeder Fehler, ob groß oder klein, kann dank des Registers reversiert werden – das Resultat ist eine fehlerfreie Welt, die von der Register-Behörde NOBA täglich perfektioniert wird.

Doch wer die Vergangenheit manipuliert, beeinflusst ungefragt das Leben anderer Menschen. Die Kritiker des Registers befürchten Schmetterlingseffekte, die jeden Tag viele tausend Menschenleben ungeschehen machen. David Manoah, angestellt bei einem Dienstleister der NOBA, gehört hingegen zu den Befürworten des System. Er würde sogar seine jahrzehntealten Fehler reversieren, wenn es denn ginge.

Dann aber wird David Zeuge eines Ereignisses, das eigentlich nicht hätte passieren dürfen – und kurz darauf wird er gejagt. Auf der Flucht vor den Killern landet er im Sog einer politischen Verschwörung, die das Leben von Generationen verändern wird …

Dieser SciFi-Thriller bleibt noch lange im Kopf: atemlos erzählt und überraschend authentisch, bis zur letzten Seite gefüllt mit faszinierenden Ideen und Gadgets.

DAS REGISTER
Thriller

640 Seiten
ab 4,99 €

Zum Angebot